News

25.01.2019

Spektrum Cannabis auf dem Schmerz- und Palliativtag

Spektrum Cannabis ist auch in diesem Jahr wieder auf dem Schmerz- und Palliativtag vertreten, der sich 2019 zum 30. Mal jährt. Vom 07. bis zum 09. März treffen in Frankfurt am Main Angehörige verschiedenster medizinischer Fachkreise zusammen, um sich unter dem Motto "Individualisierung statt Standardisierung" mit der Zukunft der Schmerzmedizin zu befassen. 

 

Sie finden uns in Halle 1 auf Standplatz 16.






17.01.2019

Erster Import von medizinischem Cannabis nach Polen durch Spectrum Cannabis

Spectrum Cannabis Polen ist jüngster Zuwachs eines Netzwerks europäischer Produktions- und Vertriebsstellen, welches Canopy Growth zur Bedienung paneuropäischer Nachfrage nach medizinischem Cannabis derzeit aufbaut. Der erste Import von Spectrum Cannabis Polen wurde über die europäische Vertriebszentrale von Canopy Growth mit Sitz Frankfurt am Main abgewickelt. Mit Polen entsteht in Mitteleuropa ein weiterer Markt für medizinisches Cannabis, der mit 38 Millionen Bürgern der Größe Kanadas entspricht. Dort haben heute bereits über 300.000 Patienten über ein staatlich reguliertes System Zugriff auf medizinisches Cannabis. 

 

Seit den am 1. November 2017 in Kraft getretenen Vorschriften kann medizinisches Cannabis in das Land eingeführt und von polnischen Apotheken verarbeitet und verkauft werden, sobald es amtlich registriert wurde. Im Oktober 2018 wurde Spectrum Cannabis Polen für eine Importlizenz zugelassen, welche die Einfuhr bestimmter Blütensorten ermöglicht. Polnische Ärzte können medizinisches Cannabis für eine Vielzahl von Symptomen verschreiben - von chronischen Schmerzen, Chemotherapie-bedingter Übelkeit bis hin zu Muskelspastiken bei Multipler Sklerose. 

 

"Diese Lieferung ist ein wichtiger Schritt in einem neuen europäischen Markt und Teil unseres Bestrebens, paneuropäische Aktivitäten aufzubauen", so Dr. Pierre Debs, European Managing Director bei Canopy Growth. "Wir setzen unsere Strategie der Erschließung neuer Märkte und der Sicherstellung einer autarken europäischen Struktur fort, um Patienten auf dem gesamten Kontinent mit hochwertigem medizinischem Cannabis versorgen zu können."

 

Ab heute sind Produkte von Spectrum Cannabis für autorisierte Patienten in ausgewählten polnischen Apotheken erhältlich.






06.12.2018

Canopy Growth übernimmt Storz & Bickel

Firmensitz von Storz&Bickel in Tuttlingen

Die Canopy Growth Corporation erwirbt im Rahmen einer Bargeldtransaktion alle Anteile der Storz & Bickel GmbH & Co. KG und übernimmt damit den weltweit führenden Anbieter von Vaporisatoren (Verdampfer) für die Inhalation von Cannabinoiden. Der Kaufpreis beträgt etwa 145 Mio. Euro. Mit der Übernahme strebt Canopy Growth eine Führungsrolle im Markt für Vaporisatoren an und baut seine Präsenz in Europa aus. Die beiden Gründer, Markus Storz und Jürgen Bickel, werden die Entwicklung des Vaporisator-Geschäfts künftig in Führungspositionen unter dem Dach von Canopy Growth vorantreiben. Für die Weiterbeschäftigung der aktuellen Belegschaft wird garantiert.

 

Storz & Bickel mit Sitz in Tuttlingen ist ein Pionier in seiner Branche und weltweit einziger Hersteller zertifizierter Vaporisatoren, insbesondere des Volcano Medic und des Mighty Medic. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten zu einer automatisierten und international zertifizierten Fabrik entwickelt. Storz & Bickel hält 17 Patente, arbeitet nach DIN EN ISO 13485 und erfüllt damit alle Anforderungen zur Herstellung von medizinischen Produkten. Die Geräte des Unternehmens sind in Deutschland erstattungsfähig. Derzeit beschäftigt Storz & Bickel 95 Mitarbeiter und vertreibt Geräte in mehr als 50 Märkte weltweit.

 

„Der Zusammenschluss mit Canopy Growth ermöglicht uns den nächsten wichtigen Entwicklungsschritt. Der Zugang zu umfangreichen Testlabors sowie zu pharmazeutischem und medizinisch-wissenschaftlichem Know-how eröffnet völlig neue Möglichkeiten der Produktentwicklung“, sagt Jürgen Bickel, geschäftsführender Gesellschafter bei Storz & Bickel. „Ich freue mich darauf, diese Entwicklung führend mitzugestalten und voranzutreiben. Davon werden nicht nur Kunden weltweit, sondern auch der Standort in Tuttlingen und unsere Mitarbeiter profitieren, denn der Zusammenschuss bringt neue Wachstumsstrategien und internationale Expansionsmöglichkeiten mit sich.

 

Mit der Übernahme stärkt Canopy Growth seine europäischen Aktivitäten mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Das deutsche Tochterunternehmen Spektrum Cannabis GmbH importiert medizinisches Cannabis aus Kanada und distribuiert an rund 2.000 Apotheken in Deutschland und anderen europäischen Märkten. Spektrum Cannabis ist GMP-zertifiziert, verfügt über die bisher einzige Herstellerlizenz in Deutschland und operiert unter entsprechend strengen Richtlinien.„Die Übernahme von Storz & Bickel hat herausragende Bedeutung für uns“, sagt Bruce Linton, Chairman von Canopy Growth. „Sie entwickeln die leistungsstärksten, hochwertigsten und angesehensten Produkte im globalen Markt und werden unsere bestehenden Aktivitäten in diesem Bereich deutlich beschleunigen. Die Zusammenführung des Know-hows beider Unternehmen wird neue Produkte ermöglichen, die Maßstäbe in Bezug auf Qualität, Funktionalität und Verbrauchersicherheit setzen werden.“










Impressum | Datenschutz | AGB

© 2019 Spektrum Cannabis GmbH
Die Spektrum Cannabis GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Canopy Growth Corporation.

Canopy Growth Corporation

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier geht es zu unseren Datenschutz Richtlinien.